Auskünfte f. Sicherheits- und Strafverfolgungsbeh.

Meldebehörden des Landes Schleswig-Holstein

Kostenlose Registrierung als Behörde im Serviceportal Schleswig-Holstein. Dieser Dienst steht lediglich Sicherheits- und Strafverfolgungsbehörden (Behörden gem. BMG § 34 Abs. 4, z.B. Polizeibehörden, Staatsanwaltschaften, etc.) zur Verfügung.

kostenlos

Servicekonto Business

ca. 2 Minuten

ca. 2 Minuten

Dieser Dienst ermöglicht es Ihnen, den Datenbestand einer Meldebehörde online nach Personen oder nach einer Vielzahl nicht namentlich bezeichneter Personen zu durchsuchen.

Die Grundlage für dieses Angebot sind die Ausführungen des § 38 Abs. 1 bzw. § 34 Abs. 2 des BMG, konkretisiert durch das Landesrecht. Demnach darf die Meldebehörde Auskunft u.a.
- über Vor- und Nachnamen,
- Geburtsdatum,
- Geschlecht
- und aktuelle Anschriften oder die Wegzugsanschrift
bestimmter Einwohnerinnen oder Einwohner übermitteln. Über diese Angaben hinaus haben Sie die Möglichkeit, weitere Informationen über Checkboxen anzufordern.

Führt eine Suchanfrage zu mehr als einem Treffer, wird eine Trefferliste mit max. 1000 Sätzen ausgegeben, die keine Personensätze mit Auskunftssperren nach § 51 BMG enthält. Mit der Auswahl eines Personensatzes aus der Trefferliste kann eine erneute Suchanfrage gestellt werden.

Eine Suche ist aktuell nur in folgenden Bundesländern möglich:
Hamburg, Schleswig-Holstein, Sachsen-Anhalt, Saarland, Thüringen, Sachsen, Baden-Württemberg, Bayern, Brandenburg, Bremen, Berlin, Niedersachsen, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Mecklenburg-Vorpommern und Rheinland-Pfalz.

Hinweis: Nicht immer ist die Meldeanschrift auch die tatsächliche Wohnanschrift. Es wird keine Gewähr übernommen, dass die Person unter der ermittelten Adresse auch zu erreichen ist.

Für die Eingabe von Sonderzeichen können Sie die in das Windows-Betriebssystem integrierte Zeichentabelle zu Hilfe nehmen (Start->Programme->Zubehör->Systemprogramme-> Zeichentabelle).
  • Auskünfte
  • für
  • Sicherheits-
  • und
  • Strafverfolgungsbehörden
  • Behördenauskunft